Archivierter Artikel vom 25.10.2019, 18:38 Uhr
Plus
Koblenz/Sinzig

Saftige Haftstrafen nach Überfall und Bluttat: Sinziger Messerstecher muss acht Jahre hinter Gitter

Es war ein regelrechter Verhandlungsmarathon, den sich die 9. Große Strafkammer am Landgericht Koblenz unter dem Vorsitzenden Richter Martin Schlepphorst zum Abschluss des Prozesses wegen des tödlichen Messerstichs und des Überfalls auf zwei Jugendliche am 18. Februar in Sinzig lieferte. Mehr als zwölf Stunden insgesamt an den beiden vergangenen Tagen. Am Freitagnachmittag fiel schließlich das Urteil. Es gibt saftige Haftstrafen für alle Beteiligten.

Von Silke Müller Lesezeit: 4 Minuten