Archivierter Artikel vom 04.08.2017, 13:35 Uhr
Plus

RZ-Interview: Wie viel Öffnung verträgt Maria Laach?

Pater Andreas sehnt den November herbei: Nebel, Regen, niedrigere Temperaturen – und endlich ein paar Wochen Urlaub. Er möchte die freie Zeit für seine große Leidenschaft nutzen, das Radfahren. Er will dann die 145 Kilometer quer durch die Eifel in die Nähe von Trier radeln, um seinen Bruder und dessen Familie zu besuchen. Vor seiner Zeit als Prior-Administrator des Klosters Maria Laach ist er im Jahr auf seine 6000 bis 7000 Kilometer gekommen. Für einen Hobbyradfahrer eine sehr beachtliche Leistung.

Lesezeit: 4 Minuten