Plus
Kreis Ahrweiler

RZ-Diskussion „Aufbruch Ahr“: Ministerium beantwortet Fragen zum Thema Katastrophenschutz

Innenminister Michael Ebling und RZ-Chefredakteur Lars Hennemann bei der Podiumsdiskussion unserer Zeitung. Fragen unserer Leser hat das Ministerium jetzt beantwortet.
Innenminister Michael Ebling und RZ-Chefredakteur Lars Hennemann bei der Podiumsdiskussion unserer Zeitung. Fragen unserer Leser hat das Ministerium jetzt beantwortet. Foto: Hans-Jürgen Vollrath
Lesezeit: 2 Minuten

Besucher unserer RZ-Podiumsdiskussion zum Thema „Aufbruch Ahr – Wie geht's voran?“ hatten bei der Veranstaltung im November Fragen an das Innenministerium und das Finanzministerium des Landes gerichtet, die in der Diskussion nicht mehr beantwortet werden konnten. Unserer Zeitung liegen inzwischen die Antworten vor.

„Wie geht es weiter mit den Sportanlagen im Kreis?“, fragte sich einer der Zuschauer, der anonym bleiben wollte. Das Innenministerium antwortete daraufhin: „Das Ministerium unterstützt die Träger von Sportanlagen im Kreis.“ Als Ausbaustandard im Wiederaufbau seien zum Beispiel Naturrasen- statt Tennenplätze und LED-Flutlichtanlagen definiert worden. Zudem könnten bei interkommunalen Kooperationen ...