Archivierter Artikel vom 09.08.2016, 14:47 Uhr
Nürburgring

Rock am Ring: Nürburgring wartet weiter auf Lieberberg

Findet das legendäre Musikfestival Rock am Ring (RaR) demnächst wieder am Nürburgring statt? Eine Entscheidung dazu hatten sie sich am Nürburgring bis Ende Juli erhofft.

Geschäftsführer Marktfort will das Festival unbedingt zurück an den Ring holen.
Geschäftsführer Marktfort will das Festival unbedingt zurück an den Ring holen.
Foto: Archiv Jens Weber

Vergeblich, wie jetzt eine Nachfrage an der Rennstrecke ergab. In der Antwort von Ring-Pressesprecher Uwe Baldes heißt es: „An der Ausgangssituation hat sich nichts geändert. Erstens, Rock-am-Ring-Veranstalter Marek Lieberberg hat einen bestehenden Vertrag mit Mendig.“ Zweitens würde sich der Nürburgring „unverändert freuen, wenn das Festival zurückkehrt (in welchem Jahr auch immer)“.

Doch jetzt sei Lieberberg am Zug. Das Interesse des Rings an einer Rückkehr hatte dieser Anfang Juli begrüßt.

jl