Plus

Ring-Taxi-Streit: Gericht erklärt NAG zum Sieger

Kein Teaser vorhanden

Lesezeit: 1 Minute
Nürburg/Mainz - Die privaten Nürburgring-Betreiber üben keine "marktbeherrschende Stellung" am Ring aus. Das hatte das Landgericht Mainz bereits am 26. März festgestellt und die Klage des "Ring-Taxi-Unternehmers" Ossi Kragl als unbegründet abgewiesen. Das Urteil ist nun rechtskräftig, da Kragl auf eine Berufung verzichtet hat. "Es macht doch keinen Sinn, gegen ...