Archivierter Artikel vom 03.11.2020, 18:56 Uhr
Plus
Remagen

Remagener Luxushotel „The Bridge“: Hotelplaner bleibt unerschrocken optimistisch

Wer in diesen tristen Novembertagen des Corona-Teillockdown Sehnsucht nach optimistischen und positiven Nachrichten verspürt, der muss nur einmal mit Tom Krause, Architekt, Planer und Mastermind hinter dem Luxushotelprojekt „The Bridge“ an den Türmen der bekannten Brücke von Remagen sprechen. „Die Investoren stehen felsenfest hinter diesem Projekt“, versichert Krause. Der zwischenzeitliche Absprung eines weiteren möglichen Hotelbetreibers sei „überhaupt kein Problem“. Den Sommer habe man in dem international tätigen Planungsbüro genutzt, um das Hotelkonzept noch einmal komplett umzustellen: „Wir wollen ja hier nicht irgendein Hotel bauen, sondern ein ökologisches Vorzeigeprojekt“, so Krause selbstbewusst.

Von Christian Koniecki Lesezeit: 3 Minuten
+ 12 weitere Artikel zum Thema