Archivierter Artikel vom 25.07.2020, 11:32 Uhr
Plus
Kempenich

Reinhard Grones rückt in die zweite Reihe: Langjähriger Fahrtleiter der Oldtimer-Classic des MSC Kempenich wird Teilzeitorganisator

Als am 5. Mai 1991 die Oldtimerausfahrt „Rund um Kempenich“ aus der Taufe gehoben wurde und 46 Motorradfreaks auf ihren alten Schätzchen 65 Kilometer durch die Eifel kutschierten, war Reinhard Grones einer von ihnen, und zwar damals wie heute auf seiner 200er NSU Lux, Baujahr 1952. Der ein Jahr jüngere „Roger“, so sein Spitzname seit Jugendzeiten, übernahm 1993 das Kommando und ist seitdem als Fahrtleiter dieser traditionellen Veranstaltung des Motorsportclubs (MSC) Kempenich kaum mehr wegzudenken. Ganz weg wird er künftig zwar nicht sein, aber er will auch nicht mehr in der ersten Reihe stehen.

Von Hans-Josef Schneider Lesezeit: 3 Minuten