Archivierter Artikel vom 25.07.2017, 16:39 Uhr
Plus
Nürburgring

Regen statt Rekordversuch am Ring: Texaner setzen 165 000 Euro in den Sand

Einen neuen Rekord auf dem Nürburgring hat ein amerikanischer Rennsportklub aufgestellt: Er hat rund 165.000 Euro ausgegeben, um eine Bestmarke auf der Nordschleife zu brechen und ist dann ohne den Versuch zu starten mit den dafür eingeflogenen Fahrzeugen wieder abgereist.

Von Jochen Tarrach Lesezeit: 1 Minuten