Nürburgring

Rasante Tour durch die Grüne Hölle bereitete Behinderten Spaß

Nürburgring. Fredy Lienhard und Ralph Beck meinten es ernst mit ihrer Hilfe für körperlich und geistig Behinderte. Sie luden 250 von ihnen zu einem Tag auf dem Nürburgring inklusive einer spritzigen Mitfahrt im Rennwagen über die Grand-Prix-Strecke ein.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net