Archivierter Artikel vom 10.03.2017, 11:03 Uhr
Plus
Nürburgring

Radschrauben an DRK-Fahrzeug gelöst: Nur durch viel Glück keine Verletzten

Unbekannte haben die Radmuttern an einem DRK-Einsatzfahrzeug gelöst. Die Fahrerin bemerkte es während der Fahrt auf der A 61 und konnte zum Glück schlimmeres verhindern. Die Polizei findet in ihrem Bericht deutliche Worte.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema