Archivierter Artikel vom 13.08.2022, 11:41 Uhr
Plus
Koblenz/Kreis Ahrweiler

Prozess gegen mutmaßlichen Brandstifter der Scheunenbrände in Löhndorf: Indizien sprechen gegen Angeklagten

Auf der Anklagebank vor dem Landgericht Koblenz sitzt ein äußerst schweigsamer Mann aus dem Ahrkreis, dem die Staatsanwaltschaft Koblenz Brandstiftung und schwere Brandstiftung vorwirft. Drei Scheunen soll der mutmaßliche Feuerteufel zwischen dem 22. Dezember 2020 und dem 8. Januar 2021 im Sinziger Ortsteil Löhndorf angezündet haben. Damit nicht genug: Vorgeworfen werden ihm ebenso weitere Fälle von Brandstiftungen an Heu- und Strohballen im Kreis Ahrweiler.

Von Horst Bach Lesezeit: 4 Minuten
+ 9 weitere Artikel zum Thema