Archivierter Artikel vom 29.04.2019, 06:00 Uhr
Plus
Kreis Ahrweiler

Protest gegen Sicherheitsauflagen: Junggesellenvereine brechen mit Maibaumtradition

Steht der Maibaum erst, ist alles gut. Dann redet niemand darüber, dass es beim Zelebrieren der Tradition auch zu Unfällen kommen kann. Vor einem Jahr wurde ein 15-Jähriger dabei so schwer verletzt, dass er wenig später im Krankenhaus starb. Verschärfte Auflagen und neue Regeln in der Grafschaft sollen verhindern, dass sich ein solches Unglück wiederholt. Mehr Sicherheit auf Kosten des Brauchtums?

Von Horst Bach Lesezeit: 5 Minuten
+ 9 weitere Artikel zum Thema