Archivierter Artikel vom 25.06.2020, 16:21 Uhr
Schuld

Polizei sucht Zeugen: Kradfahrer in Schuld schwer verletzt

Schwere Verletzungen zog sich ein 65-jähriger Kradfahrer aus Nordrhein-Westfalen bei einem Unfall zu, der sich am Donnerstag gegen 12.32 Uhr in Schuld ereignet hat. Der Kradfahrer war in der Bergstraße im Bereich einer Gefällstrecke, die zudem noch eine leichte Linkskurve hat, aus bislang nicht bekannten Gründen gestürzt und abseits der Fahrbahn in Höhe eines Wohnanwesens liegen geblieben. Mit einem Rettungshubschrauber musste der Mann in ein umliegendes Krankenhaus geflogen werden. Innerhalb der Verkehrsunfallaufnahme kam es zu Verkehrsbeeinträchtigungen im Bereich der Bergstraße.

Foto: dpa

Die Polizei Adenau sucht im Zusammenhang mit dem Unfall mögliche Zeugen, die weitere Angaben zum eigentlichen Hergang machen können. Etwaige Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 02691/92 50 bei der Polizei in Adenau zu melden.