Archivierter Artikel vom 02.12.2020, 18:11 Uhr
Remagen

Pläne für Luxushotel „The Bridge“: Das neue Traumziel für Wellnessurlauber?

Die Firma Smart Hospitality Solutions (SHS) aus Dubai wird Betreiber des künftigen Luxushotels „The Bridge“ in Remagen. Der Projektmanager und Hotelplaner Tom Krause stellte die nach eigenen Angaben in Asien, Afrika, Südamerika und Europa tätige Firma am Mittwoch in einer Online-Pressekonferenz vor. „Die Verträge sind unterschrieben“, so Krause. Führender Kopf hinter SHS ist der Schweizer Hotelleriefachmann Reto Wittwer, der unter anderem viele Jahre die Kempinski-Hotelgruppe geleitet hat. Damit könnten nach sechs Jahren der konkreten Luxushotelplanung und einigen Rückschlägen die Zeichen nun tatsächlich auf einem baldigen Baubeginn stehen.

Christian Koniecki Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net