Plus
Heimersheim

Persönliche Gründe: Ortsvorsteher von Heimersheim wirft hin

Willi Schneider aus Heimersheim (CDU) hat das Amt als Ortsvorsteher seines Heimatortes mit sofortiger Wirkung niedergelegt. Zu Wochenbeginn traf das Rücktrittsschreiben in der Stadtverwaltung bei Bürgermeister Guido Orthen ein. Das hat Folgen für den Ort und die Verwaltung.

Von Jochen Tarrach
Lesezeit: 2 Minuten
Der 58-Jährige nannte lediglich persönliche Gründe für diesen überraschenden Schritt. Weitere Stellungnahmen hat er bisher nicht abgegeben. „Wir haben diese Entscheidung zu respektieren, obwohl sie sehr bedauerlich ist“, erklärte Orthen nach einem persönlichen Gespräch mit Schneider gegenüber der RZ. Heimersheim ist mit rund 2970 Einwohnern nach Bad Neuenahr und Ahrweiler der ...