Archivierter Artikel vom 11.12.2014, 10:04 Uhr
Remagen

Palliativstation kann Spenden gut gebrauchen

„Ohne Spenden könnten wir hier das Handtuch werfen.“ So schnörkellos brachte der Stationsarzt der Palliativstation im Remagener Krankenhaus Maria Stern, Dr. Eckehardt Louen, die dortige Situation anlässlich einer Spendenübergabe auf den Punkt.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net