Archivierter Artikel vom 21.10.2013, 11:27 Uhr
Mayschoss

Omnibus geht in Flammen auf – Totalschaden

In Mayschoss ist Samstagnacht aus bisher ungeklärter Ursache ein Doppeldecker-Reisebus in Brand geraten. Der Schaden: immens.

Im Heck des Busses brach das Feuer aus.
Im Heck des Busses brach das Feuer aus.

Es entstand wirtschaftlicher Totalschaden.
Es entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Im Heck des Busses, im Motorraum, war das Feuer ausgebrochen. Es zerstörte das hintere Drittel des Fahrzeugs, das vor einem Hotel abgestellt stand. Hinweise auf Fremdeinwirkung liegen bislang nicht vor. Die Polizei geht von einem technischen Defekt aus.

Verletzt wurde niemand. Es dürfte ein wirtschaftliche Totalschaden vorliegen. Dieser beläuft sich auf circa 200.000 Euro.