Archivierter Artikel vom 28.03.2020, 12:32 Uhr
Kreis Ahrweiler/Region

Notgruppen eingerichtet: Caritas-Werkstätten sind komplett dicht

Deutlich heruntergefahren hatten ihren Betrieb die Caritas-Werkstätten in den Kreisen Ahrweiler, Cochem-Zell und Mayen-Koblenz wegen der Corona-Pandemie bereits in der vergangenen Woche. Seit Montag sind die Werkstätten wie in anderen Bundesländern nun komplett bis auf Weiteres geschlossen. Für die Werkstattbeschäftigten, die nicht in Wohnheimen oder zu Hause betreut werden können, werden Notgruppen eingerichtet. Die RZ fragte bei Franz Josef Bell, Prokurist der St. Raphael Caritas Alten- und Behindertenhilfe GmbH in Mayen, zur aktuellen Situation nach.

Judith Schumacher Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net