Archivierter Artikel vom 16.01.2020, 09:19 Uhr
Plus
Remagen

Neues Löschboot am Rhein: Alarm im Maschinenraum

Es ist der neue Stolz der Feuerwehr Remagen, das rund 1,8 Millionen Euro teure Hilfeleistungslöschboot „HLB Rhein-Ahr“. Seit Mitte Dezember liegt es am Steiger in Kripp gleich neben der Fähre vertäut, denn die Facheinheit Wasserschutz ist Teil der Freiwilligen Feuerwehr Kripp. Derzeit ist das HLB nur für Einweisungs- und Erprobungsfahrten unterwegs. Offiziell in Dienst gestellt werden soll es erst im Frühjahr. Das ist auch gut so, denn noch läuft auf dem Schiffsneubau – erwartungsgemäß – nicht alles rund.

Christian Koniecki Lesezeit: 3 Minuten