Archivierter Artikel vom 24.10.2021, 17:30 Uhr
Plus
Walporzheim

Neuer Verein „Historisches Ahrtal“ bietet Do-it-yourself-Kurse an: Fachwerkbauten vor dem Abriss retten

„Den Lehm am besten pyramidenförmig auf die Stoßseite auftragen, damit die Fuge gut vermörtelt ist.“ Während eine Handvoll junger Architekten und Architekturstudenten emsig mit Kelle und Lehmziegeln hantiert, schaut Fritz Vennemann ihnen dabei über die Schulter. Der erfahrene Architekt und Vorsitzende des frisch gegründeten Vereins „Historisches Ahrtal“ steht den Anfängern in Sachen traditionelle Fachwerkbauweise mit Rat und Tat zur Seite und gibt praktische Tipps.

Von Sandra Fischer Lesezeit: 2 Minuten
+ 1083 weitere Artikel zum Thema