Plus
Sinzig

Neuer Standort für Rhein-Ahr-Stadion in Sinzig: So soll es mit der Sportanlage weitergehen

Von Judith Schumacher
archivsportplatz
Das provisorische Rhein-Ahr-Stadion wurde unlängst mit Bürgermeister Andreas Geron, Sofia Lunnebach (Gesellschaft für Wiederaufbau) und der Beigeordneten Claudia Thelen eröffnet. Foto: Judith Schumacher/ (Archivbild)
Lesezeit: 3 Minuten

Nach der Eröffnung des provisorisch wiederhergestellten Rhein-Ahr-Stadions nach der Flutkatastrophe vom Juli 2021 war es jetzt für den Sinziger Ausschuss für Kultur, Sport und Soziales daran, zu entscheiden, wie es weiter gehen soll.

Nach Abstimmung der Verwaltung mit der Struktur und Genehmigungsdirektion Nord (SGD) sowie dem Ministerium des Inneren und für Sport (MDI) und dem Ingenieurbüro Stephan Porz, das hydraulische Berechnungen vorzunehmen hatte, hat sich herauskristallisiert, dass bei einer angedachten Tieferlegung des Stadions kaum ein Effekt auf die Ausbreitung eines Hochwassers auch für ...