Plus
Sinzig

Neubau im Gewerbegebiet eröffnet: Firma Hengsberg schafft in Sinzig 30 neue Arbeitsplätze

Von Jochen Tarrach
Im Bau neuer Sicherheitsfenster und Türen aus Aluminium, Kunststoff, Holz oder Stahl sowie der Nachrüstung vorhandener Elemente, dem Bau besonderer Fassaden sowie von Brandschutzelementen liegt neben zahlreichen weiteren Einsatzmöglichkeiten das Produktportfolio der Firma Hengsberg.  Foto: Jochen Tarrach
Im Bau neuer Sicherheitsfenster und Türen aus Aluminium, Kunststoff, Holz oder Stahl sowie der Nachrüstung vorhandener Elemente, dem Bau besonderer Fassaden sowie von Brandschutzelementen liegt neben zahlreichen weiteren Einsatzmöglichkeiten das Produktportfolio der Firma Hengsberg. Foto: Jochen Tarrach

Für einen mittelständischen Unternehmer zeugt es von großem Mut und Optimismus, angesichts der derzeitigen allgemeinen wirtschaftlichen Situation runde 3,5 Millionen Euro zu investieren, um seinen Betrieb für die Zukunft fit zu machen. Im Fall des Metallbaumeisters Sascha Grzenia aus Sinzig zeugt es aber auch davon, dass das Gewerbegebiet im Westen der Barbarossastadt ein attraktiver Standort ist.

Lesezeit: 2 Minuten
So hat Grzenia mit seinem Unternehmen „Hengsberg-Security“ die Chance genutzt, eines der letzten dort noch freien Gewerbegrundstücke zu erwerben und die Firma großzügig neu zu positionieren. Da der 50-Jährige ein echter Sinziger Junge ist, er wohnt mit Ehefrau Claudia und den beiden Kindern im Vorort Koisdorf, stand ein Neubau in ...