Remagen

Neonazidemo in Remagen: Polizei und linkes Lager geraten aneinander

Die Neonazis haben am Samstag zum achten Mal in Folge in Remagen ihren sogenannten Gedenkmarsch abgehalten, um an die toten deutschen Kriegsgefangenen in den Rheinwiesenlagern zu erinnern. Laut Polizei nahmen 250 Rechte an der Demo teil, das sind 110 mehr als im vergangenen Jahr.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net