Remagen

Nazigegner in Remagen deutlich in Überzahl

Ausnahmezustand an diesem Samstag in der sonst so beschaulichen Römerstadt Remagen. Doch nur bedingt wegen Demonstranten und Polizei. Vielmehr im Positiven. Denn Remagen zeigte sich auch von seiner gesprächigen, informativen und gastlichen Seite. Auf der Infomeile entlang der Marktstraße luden mehr als ein Dutzend Organisationen, Vereine und Gruppierungen zum Dialog ein. Im Mittelpunkt dabei das Leitmotiv "Wir in Remagen. Bunt und vielfältig".

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net