Kreis Ahrweiler

Nach Rettungsaktion in der Eifel: Endlich Erholung für verwahrloste Hunde

Die Augen der zahlreichen Helfer tränten, als sie Anfang der Woche die verwahrlosten Hunde aus dem Haus in Bauler in der Verbandsgemeinde Adenau holten. Doch nicht, weil die Helfer weinten, sondern wegen des Ammoniaks, der sich durch den Urin der vielen Tiere in einem Haus breitgemacht hatte. Ein Züchter und seine Frau hielten 136 Hunde in erheblich zu kleinen Käfigen in abgedunkelten Wohnräumen vom Keller bis unter das Dach. Die Amtstierärzte des Kreises und Helfer von Tierschutzvereinen befreiten die Hunde am Dienstag von ihrem Elend. Nun, einige Tage später, können sie mehr zum Zustand der Tiere sagen.

Sofia Grillo Lesezeit: 5 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net