Archivierter Artikel vom 03.07.2021, 10:00 Uhr

Musik zur Ausstellung

Begleitend zu „Rodin/Arp“, wird auch die Villa Musica aufspielen. Zwei Konzerttage sind für den Herbst geplant. „Rodin und Bach“ heißt es am Sonntag, 31.

Oktober, um 18 und nochmals um 20 Uhr, wenn Pianist Martin Stadtfeld mit Stipendiaten der Villa Musica Rheinland-Pfalz Bachs Klavierkonzert d-Moll, Claude Debussys Cellosonate d-Moll, Gustav Mahlers Klavierquartettsatz a-Moll und César Francks Klavierquintett f-Moll zu Gehör bringt. Zum Ausstellungsabschluss am Sonntag, 14. November, gestalten die Pianistin Marianna Shirinyan und Villa-Musica-Stipendiaten um 18 und 20 Uhr unter der Überschrift „Rodin und Beethoven“ das musikalische Programm, das Beethovens „Geistertrio“, Debussys Violinsonate g-Moll und Gabriel Faurés Klavierquartett Nr. 1 c-Moll umfasst. peo