Archivierter Artikel vom 28.03.2020, 09:53 Uhr
Remagen

Motorradfahrer auf der B9 verunglückt

Schwer verletzt wurde ein Motorradfahrer bei einem Unfall auf der B9.

Nach Zeugenaussagen verlor der 37-jährige Motorradfahrer verlor im Bereich der Unkelsteinbrückeein während eines Überholvorgangs die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er stürzte und verletzte sich dabei schwer. Zur weiteren Behandlung musste er mit einem Rettungshubschrauber in ein umliegendes Krankenhaus gebracht werden. Die Fahrbahn wurde für die Unfallaufnahme voll gesperrt. Der Verkehr konnte über eine örtliche Umleitung geleitet werden, so dass ein Stau weitgehend vermieden wurde.