Bad Neuenahr-Ahrweiler

Mit Nachtwächterin unterwegs in Ahrweiler: Spannende Führungen für Familien mit Kindern in den Sommerferien

2024-06-17-spannende-fuhrungen_christian-lipowski
Abwechslung ins den Sommerferien: Die Nachtwächterin nimmt die Familien in der Altstadt von Ahrweiler mit auf eine Reise in vergangene Zeiten. Foto: Christian Lipowski

In den Sommerferien bietet der Ahrtal-Tourismus wieder eine spannende Auswahl an Führungen speziell für Familien mit Kindern an. Von einer Wanderung durch die Weinberge bis zur Entdeckungstour durch die historische Altstadt von Ahrweiler und einer Nachtwächterführung ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Lesezeit: 1 Minute
Anzeige

Abenteuerlustige Kinder lernen am Samstag, 6. Juli, sowie am Donnerstag, 1. August, jeweils um 10 Uhr auf den Spuren der Weinbergschnecke Lotta das Ahrtal und die Arbeit der Winzer auf einem Teilstück des Weinbaulehrpfads oberhalb von Ahrweiler kennen. Unter dem Titel „Mit Lotta durch die Weinberge“ gibt es viel Spannendes über die Tiere, die Trauben und vieles mehr zu erfahren. Der Rundweg ist rund drei Kilometer lang.

Bei der Kinder-Nachtwächterführung am Samstag, 13. Juli, und am Freitag, 9. August, jeweils um 19 Uhr lässt ein Rundgang durch die Gassen von Ahrweiler die Zeit, als noch Nachtwächter nach Einbruch der Dunkelheit für Ordnung sorgen mussten, wieder lebendig werden. Die jungen Teilnehmer begleiten die Nachtwächterin auf ihrem spannenden Rundgang. Wer möchte, kann eine Laterne mitbringen.

Während der Familienführung „Ritter, Räuber und Rabauken“ am Sonntag, 21. Juli, um 10 Uhr und am Samstag, 11. August, um 11 Uhr unternehmen die Kinder eine Zeitreise ins Mittelalter. Bei dem Rundgang erfahren sie viele Geschichten über das mittelalterliche Ahrweiler und erkunden geheime Ecken in der Stadt. Die Führungen dauern circa anderthalb Stunden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Tickets sind unter ticket.ahrtal.de erhältlich. Mehr Informationen unter ahrtal.de/familientipps red