Archivierter Artikel vom 11.09.2017, 10:20 Uhr
Plus
Sinzig/Remagen

Mit Messer in der Wohnung verbarrikadiert: Asylbewerber will sich Abschiebung widersetzen

Die Reaktion eines 27-Jährigen hat die Polizei am Montagmorgen stundenlang in Atem gehalten. Der Asylbewerber sollte samt Frau und Kind abgeschoben werden, woraufhin er sich mit einem Messer in seiner Wohnung verschanzte und damit drohte, sich umzubringen.