Archivierter Artikel vom 04.12.2021, 15:00 Uhr
Plus
Niederdürenbach

Mit Feuereifer einen ganz neuen Wald gepflanzt: Grundschüler aus Oberdürenbach engagieren sich für die Natur

Vor zwei Jahren wurde in Niederdürenbach ein bemerkenswertes Projekt ins Leben gerufen. Dessen Ziel ist es, Kinder für die mit dem Klimawandel verbundenen Probleme zu sensibilisieren und sie an einer Gegenmaßnahme teilhaben zu lassen. Jetzt wurde bei der Aktion ein Zwischenziel erreicht, indem die Schüler der Grundschule am Maar in Niederdürenbach auf einer Kahlfläche im Oberdürenbacher Gemeindewald 500 kleine Bäume pflanzten.

Von Hans-Willi Kempenich Lesezeit: 4 Minuten