Archivierter Artikel vom 08.08.2021, 08:00 Uhr
Plus
Oberlützingen

Mehrwöchiges kreatives Ferienprojekt am Kunstpavillon Burgbrohl: Das soziale Miteinander spielt eine große Rolle

Ein Bauspielplatz soll möglichst geordnet vonstatten gehen. Doch mehr als 20 Kinder im Zaum zu halten, das ist schon eine Herausforderung – davon können Karin Meiner und ihr Betreuerteam ein Lied singen. Seit mehr als zwei Wochen leiten sie das kreative Ferienprojekt „[Ver]Orten – vom Bau einer Gesellschaft im Kleinen“ im und um den Kunstpavillon Burgbrohl.

Von Petra Ochs Lesezeit: 3 Minuten