Plus
Mayschoß

Mayschoß: Manuel Andrack trifft Raiffeisens Erben

200 Jahre nach der Geburt von Friedrich Wilhelm Raiffeisen geht der Journalist, Moderator und Wanderpromi Manuel Andrack den Ideen des Reformers nach. Es ist eine Tour zu Genossenschaften, Winzern und Wissenschaftlern in ganz Deutschland, die von einem Filmteam für eine Dokumentation begleitet und multimedial aufbereitet wird. Was Andrack antreibt: die Neugier. „Ich möchte wissen, was die Menschen bewegt, was sie über Genossenschaften denken, was sie sich von ihnen erhoffen“, sagt er. Wir haben ihn bei seinem Stopp in der Winzergenossenschaft Mayschoß begleitet.

Von Beate Au
Lesezeit: 2 Minuten
15 Uhr vor der Winzergenossenschaft in Mayschoß: Das Filmteam stärkt sich mit Pommes an der Imbissbude gegenüber der Winzergenossenschaft. In der Grillstube steht der gesellige Manuel Andrack bereits beim Wein mit neugierigen Gästen zusammen. Der gebürtige Kölner, der heute im Saarland lebt, hat sich gut vorbereitet auf das Weinanbaugebiet Ahr, ...