Koblenz/Kreis Ahrweiler

Maskenschwindel? Angeklagter auf freiem Fuß

Paukenschlag am Landgericht Koblenz im spektakulären Betrugsprozess um rund eine Million mangelhafter Mund-Nasen-Schutz-Masken für mehr als 3 Millionen Euro: Mit nur einem kurzen Hinweis wischte die Vorsitzende Richterin Monika Fay-Thiemann den Hauptanklagepunkt aus der rund 150 Seiten umfassenden Anklageschrift der Staatsanwaltschaft Koblenz vom Tisch.

Horst Bach Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net