Remagen

Luxushotel „The Bridge“: Geduld am Ende?

Ein großes Luxushotel, erstklassige Ferienwohnungen, internationale Investoren: Das geplante Vier-Sterne-Hotel „The Bridge“ in Remagen versprach all dies. Doch die Zweifel an der Verwirklichung mehren sich mit jedem weiteren Tag, den man in Remagen auf ein Startsignal des Projektleiters, der Firma Prime Properties, warten muss. Die Geduld scheint nun bald am Ende zu sein.

Christian Koniecki Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net