Archivierter Artikel vom 05.02.2019, 09:23 Uhr
Sinzig

Lkw umgestürzt: A 61 war in Fahrtrichtung Süden gesperrt

Auf der A 61 ist am Morgen zwischen Dreieck Sinzig und Niederzissen ein Lkw umgestürzt. In Fahrtrichtung Süd war die Autobahn während der Bergungsarbeiten mehrere Stunden gesperrt.

Auf der A 61 ist am Morgen zwischen Dreieck Sinzig und Niederzissen ein Lkw umgestürzt.
Auf der A 61 ist am Morgen zwischen Dreieck Sinzig und Niederzissen ein Lkw umgestürzt.
Foto: Vollrath

Ein 15-Tonnen-Lkw, beladen mit Getränkeflaschen, war am Morgen auf der A 61 zwischen Dreieck Sinzig und Niederzissen umgestürzt. Beide Fahrzeuginsassen wurden hierdurch leicht verletzt. Das Fahrzeug kam aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, rammte die Schutzplanke und stürzte um.

Alle drei Fahrspuren waren durch den Lkw blockiert. Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten blieb die A 61 mehrere Stunden gesperrt. Im Einsatz waren die Feuerwehr Ahrweiler, der Rettungsdienst und die Autobahnpolizei Mendig.