Archivierter Artikel vom 28.10.2021, 19:47 Uhr
Plus
Ahrtal

Lese für einen Ausnahmejahrgang ist geschafft: Winzer an der Ahr sind angesichts der Herausforderungen zufrieden

Die Winzer an der Ahr haben ein turbulentes Jahr hinter sich. Nach der Flut hatten viele Weinbauern weder Räume für die Produktion noch für die Lagerung. Ob es Strom und Wasser geben würde, um die Ernte zu verarbeiten, war lange Zeit völlig unklar. Doch jetzt ist der Jahrgang 2021 gelesen, um den die Winzer so hartnäckig gekämpft haben. Es ist für sie das Kapital für einen Neuanfang.

Von Beate Au Lesezeit: 3 Minuten
+ 1061 weitere Artikel zum Thema