Plus
Kreis Ahrweiler

Lerndefizite nach Corona: Gerade in den Kernfächern

Heute starten die Schüler im Kreis Ahrweiler zum Schlussspurt in ein Schuljahr, das bestimmt war von Distanz-, Wechsel- und Präsenzunterricht. Und das hat Spuren hinterlassen. Bundesbildungsministerin Anja Karliczek sprach jüngst davon, dass etwa ein Viertel aller Schüler große Lernrückstände aufweise. Deshalb hat das Bundeskabinett kürzlich das so genannte „Aktionsprogramm Aufholen nach Corona“ auf den Weg gebracht.

Von Mirjam Hagebölling Lesezeit: 3 Minuten