Kreis Ahrweiler/Adenau

Lässt man St. Josef in Adenau ausbluten? Sorgen um Krankenhausstandort wachsen

Noch sind die Menschen in Adenau nicht auf der Straße, um für den Erhalt des Krankenhauses St. Josef zu demonstrieren. Doch die Stimmung kippt. Obwohl die Marienhaus Kliniken GmbH im September angekündigt hat, den Standort in der Eifel nicht aufgeben zu wollen, wachsen die Zweifel. Blüht der Eifelklinik das gleiche Schicksal wie den Loreley-Kliniken am Mittelrhein, denen die Schließung bevorsteht?

Beate Au Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net