Archivierter Artikel vom 27.07.2017, 13:50 Uhr
Bad Breisig.

Kurioser Polizeieinsatz: Nackte Frau stürzt von Balkon

Zu einem kuriosen Einsatz mussten die Beamten der Polizeieinspektion Remagen in der Nacht ausrücken. Ein Mann hatte sie alarmiert, weil eine nackte Frau von einem Balkon gefallen war. Ein delikates Detail verriet der Mann aber zuerst nicht.

Symbolbild: dpa
Symbolbild: dpa

Tief in der Nacht erhielt die Polizeidienststelle in Remagen am Donnerstag, 27. Juli, einen Anruf eines besorgten Mannes aus Bad Breisig, der ein Sturzgeschehen meldete. Vor Ort fanden die Beamten schließlich zwei unbekleidete Damen auf einer Terrasse (Souterrain) vor, die über Schmerzen klagten.

Die Befragung ergab, dass der Mitteiler wohl der „Gespiel“ der beiden Damen war. Während eines Tête-à-Têtes soll es zum Positionsstreit gekommen sein, wobei sich eine der Damen gegen ein Balkongeländer lehnte und ohne Fremdeinwirkung rund drei Meter herab fiel und sich Frakturen zuzog. Die besorgte zweite Dame ging um das Haus und wollte zur Hilfe eilen und stürzte dabei ebenfalls und zog sich einen Knochenbruch zu. Der Mann blieb unverletzt.