Archivierter Artikel vom 17.06.2018, 18:09 Uhr
Plus
Ahrweiler

Kreisstadtwehr bekommt neues Fahrzeug und Personal

Der Transport von Atemschutz-Geräten, benötigtes Material bei Hochwassereinsätzen, Pumpen und Schlauchmaterial und einfach alles, was die Feuerwehren bei allen möglichen Arten von Einsätzen benötigen könnten, das ist die Aufgabe des neuen Mehrzweckfahrzeuges 3, kurz MFG genannt. Am Freitag übergab Landrat Jürgen Pföhler anlässlich des Kameradschaftsabends der Freiwilligen Feuerwehr Bad Neuenahr-Ahrweiler das rund 170.000 Euro teure Fahrzeug zu treuen Händen an die Feuerwehr in Ahrweiler als Ersatz für den in die Jahre gekommenen und ausgemusterten Gerätewagen Atemschutz.

Von Jochen Tarrach Lesezeit: 2 Minuten