Archivierter Artikel vom 29.11.2011, 16:45 Uhr
Plus

Kreisstadt will sich an Rettung der Walporzheimer Weinbergsterrassen beteiligen

Für die gefährdeten Weinbergsterrassen von Walporzheim ist Rettung in Sicht. Wie der Rat am Montagabend einstimmig beschloss, unterstützt die Stadt einen Antrag auf Förderung aus dem EU-finanzierten Life-Biodiversitätsprogramm, um die Winzer bei der Sanierung der historischen Trockenmauern zu unterstützen. Kosten: rund zehn Millionen Euro.

Lesezeit: 2 Minuten