Archivierter Artikel vom 06.09.2015, 21:58 Uhr
Plus
Kreis Ahrweiler

Kreisjägerschaft informiert: Solidaritätskasse zahlt für verletzte Jagdhunde

Eine Hundesolidaritätskasse hat die Kreisjägerschaft Ahrweiler eröffnet. Denn trotz guter Ausbildung und des Einhaltens aller Vorschriften zur Unfallverhütung kann es immer wieder einmal passieren, dass Hunde während der Jagd verletzt werden oder gar zu Tode kommen. In solchen Fällen soll die von Ingo Dieckmann betreute Solidaritätskasse eingesetzt werden.

Lesezeit: 3 Minuten