Plus
Kreis Ahrweiler

Kreis Ahrweiler bestätigt: Rechnungen an DRK in Millionenhöhe noch offen

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: dpa
Lesezeit: 1 Minute

Die Kreisverwaltung bestätigt Recherchen unserer Zeitung, nach denen sie Rechnungen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Höhe von rund 7,5 Millionen Euro nach wie vor nicht bezahlt hat. Laut Kreisverwaltung hat das DRK „im Zusammenhang mit der Bewältigung der Flutkatastrophe Rechnungen in Höhe von insgesamt über 9 Millionen Euro an den Kreis Ahrweiler gerichtet.“

Nach eingehender Prüfung seien davon rund 1,5 Millionen Euro an verschiedene Landes- und Kreisverbände beziehungsweise Ortsvereine ausgezahlt worden. „Die übrigen Rechnungen und deren vertraglichen Grundlagen befinden sich derzeit noch in Prüfung. Hierzu stehen wir weiterhin in intensivem Austausch unter anderem mit dem DRK und derAufsichts- und Dienstleistungsdirektion“, heißt es von der ...