Plus
Kreis Ahrweiler

Kommentar zur Landratswahl im Kreis Ahrweiler: Alles auf eine Karte gesetzt und gewonnen

Lesezeit: 1 Minute

Was für ein Wahlabend! Dass Cornelia Weigand am 6. Februar in die Stichwahl geht, davon sind viele, die sich im Kreis mit der Landratswahl beschäftigt haben, ausgegangen. Sie gehörte zu den Favoriten. Keine Frage! Dass die Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde Altenahr aber auf Anhieb die absolute Mehrheit holt, das hatte keiner auf der Rechnung.

Dafür war die CDU bisher zu stark im Kreis Ahrweiler. Und dafür nutze auch Horst Gies, der ein halbes Jahr als Erster Kreisbeigeordneter die Kreisverwaltung lenkte, das Amt mit einer Flut an Erfolgsmeldungen für seine Kandidatur. Der Amtsbonus hat ihm nichts genützt. Die Wähler hatten anderes im Sinn. Sie wollten ...