Archivierter Artikel vom 19.01.2022, 11:59 Uhr
Plus
Kesseling

Kesseling beziffert die Flutschäden: Kosten summieren sich erheblich

Allein 40 durch die Flut verursachte Schäden hat die Ortsgemeinde Kesseling in Zusammenarbeit mit dem Ingenieurbüro Berger aus Wiesbaden in ihrem Maßnahmenplan für den Wiederaufbau dokumentiert. Die Schadenssumme beläuft sich nach Schätzungen des beauftragten Ingenieurbüros auf rund 24,3 Millionen Euro.

Von Ute Müller Lesezeit: 2 Minuten
+ 1483 weitere Artikel zum Thema