Archivierter Artikel vom 25.09.2018, 10:50 Uhr
Kempenich

Kempenich erbt eine halbe Million Euro – Geld soll in Stiftung fließen

Es kommt eher selten vor, dass eine Ortsgemeinde zum Alleinerben wird. Kempenich hat jetzt das große Los gezogen. Der frühere Ministerialrat Dr. Heinrich Hasse, zuletzt wohnhaft im Tannenweg, hat der Kommune alles vermacht, was er zu Lebzeiten besessen hat.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net