Plus
Heimersheim

Kein neues Obdach in St. Vinzenz: Hilfsgüterausgabe muss Gebäude in Heimersheim verlassen

Von Claudia Voß
Bis vor wenigen Wochen diente das ehemalige Senioren- und Pflegeheim St. Vinzenz mehreren Hilfsorganisatoren als Unterkunft. Sicherheitsmängel sprechen aus Sicht des Heimträgers gegen eine Weiternutzung.
Bis vor wenigen Wochen diente das ehemalige Senioren- und Pflegeheim St. Vinzenz mehreren Hilfsorganisatoren als Unterkunft. Sicherheitsmängel sprechen aus Sicht des Heimträgers gegen eine Weiternutzung. Foto: Claudia Voß
Lesezeit: 3 Minuten

Seit mehr als 16 Monaten sind sie im Einsatz, die Ehrenamtlichen der Heimersheimer Hilfsgüterausgabestelle. Das ehemalige Seniorenheim St. Vinzenz ist ihnen in dieser Zeit zur zweiten Heimat geworden – doch wo bis vor wenigen Wochen noch geschäftiges Treiben die Besucher der Hilfseinrichtung empfing, ist nun Ruhe, die Hilfsgüterausgabe musste das Gebäude an der Heppinger Straße 22 Mitte Oktober verlassen.

„Für uns kam diese Aufforderung, das ehemalige Altenheim zu räumen, völlig unerwartet“, erklärt Petra Monreal, Mitinitiatorin der Hilfsgüterausgabestelle Heimersheim. Unmittelbar nach der Flutkatastrophe hatte die engagierte Heimersheimerin begonnen, gemeinsam mit Gabriele Kramer-Mix und Claudia Redecher von der Flut Betroffene mit dem Notwendigsten zu versorgen. „Angefangen haben wir in der Turnhalle ...