Archivierter Artikel vom 21.08.2015, 15:00 Uhr
Plus
Kreis Ahrweiler

Kein Ende der Wespenplage in Sicht

Der milde Winter hat den schwarz-gelben Plagegeistern in die Karten gespielt. Bei kaum Frost und schon im Mai Temperaturen von mehr als 20 Grad haben überdurchschnittlich viele Wespenköniginnen überwintert und schon früh mit dem Nestbau beginnen können. Mit fortschreitendem Sommer rufen zunehmend Bürger wegen Wespennestern bei den Feuerwehren an. Diese entfernen jedoch im gesamten Kreis Ahrweiler keine Nester und verweisen auf spezialisierte Schädlingsbekämpfer.

Lesezeit: 2 Minuten