Archivierter Artikel vom 04.09.2019, 15:21 Uhr
Plus
Sinzig

Kampf fürs Klima: Warum Schüler auf dem Sinziger Kirchplatz campen

In großen Städten gehören sie mittlerweile zum Alltag: die freitäglichen Demonstrationen der Fridays-for-Future-Bewegung für Klimagerechtigkeit. In ländlichen Regionen indes sieht das anders aus, findet Finja Bareis, Initiatorin und Sprecherin der frisch gegründeten Fridays-for-Future-Gruppe Sinzig. „Die Bereitschaft, neu zu denken, ist nicht da“, sagt sie. Um die Menschen in der Region für das Thema zu sensibilisieren, planen Finja und ihre Mitstreiter nun ganz konkrete Aktionen.

Von Silke Müller Lesezeit: 3 Minuten