Plus
Kreis Ahrweiler

Kaltenborn oder die Hohe Acht: Wo im Kreis Ahrweiler ist es am kältesten?

Von Christian Koniecki
In Kaltenborn ist der Name Programm: Dort dürfte sich eine der kältesten Ecken im Kreis Ahrweiler befinden An diesem Wochenende kann hier vielleicht schon der Schlitten zum Einsatz kommen. Und auch die Chance auf weiße Weihnacht steht dort besonders gut. 
i
In Kaltenborn ist der Name Programm: Dort dürfte sich eine der kältesten Ecken im Kreis Ahrweiler befinden An diesem Wochenende kann hier vielleicht schon der Schlitten zum Einsatz kommen. Und auch die Chance auf weiße Weihnacht steht dort besonders gut.  Foto: Christian Koniecki
Lesezeit: 2 Minuten

Es ist kalt geworden. Überall im Ahrkreis. Doch wo frieren die Menschen am meisten? Wir haben uns auf Spurensuche begeben und nicht nur Wetterexperten gefragt, wo der kälteste Ort des Kreises liegt. Die Lösung zu finden war gar nicht so leicht – dabei wäre die Antwort doch denkbar naheliegend gewesen. Ein Ortsname gibt schließlich einen unübersehbaren Hinweis.

Eigentlich müssten das die Wetterexperten vom Deutschen Wetterdienst (DWD) aus dem Effeff wissen. „Oh, das ist gar nicht so einfach zu sagen“, entfährt es aber dem Diplom-Meteorologen Thomas Kesseler-Lauterkorn. Der stellvertretende Leiter des regionalen Klimabüros in Essen kann nur raten. „Zunächst einmal natürlich die höchsten Lagen der Eifel, bei ihnen ...